Web-Luder Tara Technique: Saturn kümmert sich um einsame Männer im Netz

Einsame Kerle Männlichen

Eigentlich soll der offizielle Startschuss zum Cyber-Kuscheln ja erst morgen fallen — dennoch dachte ich, dass eine Vorab-Peepshow einige Leser interessieren könnte. Und schon geht es los…. Tara Technique soll als App bei Facebook ihr Unwesen treiben, dort ist sie aber nicht für jeden verfügbar, denn sie hält viel von Treue. Denn Tara leidet auch unter tagesformabhängigen Stimmungsschwankungen, nicht immer sind ihre Reaktionen gleich — eine unberechenbare Sexbombe eben. Die ganze App soll videobasiert sein, insgesamt wurden dafür 40 Sequenzen vorproduziert, die den Nutzern rund verschiedene Interaktionsmöglichkeiten bieten so viele Stellungen gibt es nicht mal im Kamasutra. Nachdem morgen die Flirt-Anwendung für Facebook an den Start geht, soll gegen Ende Februar auch eine mobile Version für das iPhone folgen. Melde dich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter BT kompakt an.

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Sie sollten in der Schule sein, aber dort verdienen sie kein Geld. Sie sollten noch Träume haben, aber hierbei verdienen sie auch kein Geld. Business nennen sie ihre Suche nach Clients, nach Opfern, die sie mit falschen Profilen ausnehmen. Hier trifft sich der Nachwuchs. Hier beginnen die Karrieren der Scammer - der Betrüger. Hier liegen die Brutstätten von Sakawa - dem Internetbetrug unter Anleitung von Schamanen. Den Begriff kennt jeder in Ghana, außerdem wenn niemand etwas damit zu tun haben will.

Kommentar

576577578579580581582