Donatien Alphonse François de Sade

Frau auf der Gestiefelte

Hier eine Szene mit Jele Brückner und Anna Drexler bei den Proben. Dem provokanten Werk will er mit Eleganz begegnen. An die opulenten Werke des französischen Schriftstellers Marquis de Sade denken nicht wenige Literaturfans mit einigem Schrecken. Denn die Texte des berüchtigten Autors gelten als Inbegriff des Schweinkrams, seine oft expliziten Darstellungen von Sex und Sadismus sind so umstritten wie legendär und landeten teilweise sogar auf dem Index. Ob es gelingen wird? Am Dezember ist die vorerst letzte Vorstellung zu sehen, die bereits ausverkauft ist. Und dann?

Navigationsmenü

Umgekehrte Vernunft. Dezentrierung des Subjekts bei Marquis de Sade Dramaturgie der sexuellen Szene Was dem Liebhaber erotischer Literatur Allgemeinheit Lektüre Sades so zwiespältig macht, ist die Disziplin der Orgie. Erotische Literatur lebt von der imaginierten Willkür und Spontaneität sexueller Körper die in der Ordnung des Alltags nicht erscheinen dürfen. Jetzt arbeitet im Takt! Und Madame de Saint-Ange wel-cher Name!

Umgekehrte Vernunft.

Frauen lesen anders. Saggio tratto da: Ruth Klüger, Frauen lesen andersin Ead. Il testo apparve per la prima volta nel sotto il titolo 'Lesen Frauen anders? Müller Verlag di Heidelberg e, a ottobre dello stesso anno, fu pubblicato nel numero 48 del settimanale Die Zeit. Bücher wirken anders auf Frauen als auf Männer. Dies sollte kein heikles Thema sein. Jeder und jede von uns liest anders, wie kein Leben mit einem anderen kongruent ist und sich jedermanns und jeder Frau Weltverständnis von jedem anderen unterscheidet.

Kommentar

688689690691692693694