Wie die Pensionskassen das Rentenalter 65 für Frauen durch die Hintertür vollziehen

Pension für Straße

Klicken Sie HIERum zur Bestellung von unserem Handbuch Berufsunfähigkeit zu gelangen! Menschen sollen später in Pension gehen. Die befristete Invaliditätspension läuft also in den nächsten Jahren aus. Ist jemand vorübergehend invalid, d. Die Betroffenen werden nicht wie bisher in I-Pension geschickt, sondern nach einer medizinischen Behandlung und Gesundung wieder in den Arbeitsprozess integriert.

Jeder User hat das Recht auf freie Meinungsäußerung.

Teilen Viele Pensionskassen kennen bereits ein einheitliches Pensionierungsalter für Frauen und Männer. Sie liest regelmässig Zeitung und kennt deshalb die zähen politischen Diskussionen über den Vorschlag zur Erhöhung des ordentlichen Frauenrentenalters von 64 auf Doch jüngst musste die Jährige an einer internen Informationsveranstaltung plötzlich zur Kenntnis nehmen, dass in der Pensionskasse ihres Betriebs das ordentliche Rücktrittsalter für Frauen schon jetzt wie für Männer bei 65 liegt. Das ist bei weitem kein Einzelfall. Darf man das überhaupt? Das gesetzliche Referenzrentenalter für Frauen liegt bei der beruflichen Vorsorge wie bei der AHV immer noch bei

„IP & BU Neu“ für Alle: Die Reform der Invaliditätspension – Was kommt auf chronisch Kranke zu?

Veronika Bohrn Mena Die Angst der Frauen vor Altersarmut Frauen bekommen 43 Prozent weniger Pension als Männer. Juli , Postings Frauen fällt die Pensionsreform aus dem Jahr auf den Kopf, accordingly Gewerkschafterin und Buchautorin Veronika Bohrn Mena im Gastkommentar. Heute, hier und jetzt in Österreich, im Jahr , haben Frauen immer noch Angst davor, Sparbetrieb Alter in Armut leben zu müssen.

Kommentar

427428429430431432433