Warum Frauen ab 45 mehr Sex wollen als Männer

Alleinstehende Frauen Dominantz

Veränderte sexuelle Bedürfnisse seien ein klassisches Thema in der Paartherapie, so Therapeutin Petra Hertkorn. Quelle: Thinkstock by Getty-Images. D er Mann will mehr Sex als die Frau. Soweit der Klassiker, der oft zutrifft — solange die Frauen unter 45 Jahre alt sind. Danach verhält es sich häufig genau anders herum, vor allem, wenn die Kinder flügge sind. Während die Frau mehr Sex will, ist beim Mann oft tote Hose. Eine Paar-und Sexualtherapeutin erklärt, warum das so ist. Schuld ist das Bindungshormon Oxytocin, das in verschiedenen Lebenssituationen ausgeschüttet wird. Es tritt in Aktion, wenn zwei Menschen einander näher kommen, aber genauso beim Streicheln des Hundes.

Videotipp: Umfrage zeigt: Ab 2030 gibt es keinen Sex mehr

Wie es ihm gebührt, hat die Autorin dem Thema Single-Sex dann auch ein eigenes Kapitel gewidmet. Ihre besten Tipps haben wir hier für euch zusammengefasst — und nein: Sie sind natürlich nicht exklusiv für Singles! Wer sich mit seinem Schatz entsprechend einigt, kann sich gerne bedienen

4 einfache Wege zu einem erfüllten Sexleben : auch als Single

Ja, richtig gelesen. Ich hab keinen Sex. Normalerweise tue ich das nicht. Ich gehöre nicht zu den Leuten, Allgemeinheit sich dazu aufgerufen fühlen, vor anderen ihr Sexualleben auszubreiten. Ich mag es auch nicht, wenn andere das vor mir tun. So wie neulich bei einem Abendessen im Bekanntenkreis. Da hatte eigentlich jede und jeder eine lustige Bettgeschichte aus den letzten Wochen beizusteuern. Taten sie aber nicht.

André versagt beim Dreier 🍆❌ #1978 - Berlin - Tag \u0026 Nacht

Kommentar

471472473474475476477