Warum gibt es so viele Junggesellen?

Alleinstehende Männer Leben Its

Dezember Die Weihnachtszeit naht. Das ist auch die Zeit, in der alleinstehende Frauen vermehrt von Familienmitgliedern gefragt werden, woran es liegt, dass sie noch nicht unter der Haube sind. Dieses Phänomen hat einen historischen Hintergrund: Früher war es Frauen tatsächlich nicht möglich, sich selbst zu versorgen und gesellschaftliche Anerkennung als Einzelperson zu bekommen.

Am häufigsten gelesen

Video herunterladen Bis zu einem Viertel mehr Männer als Frauen Und Stefan 29 aus dem Erzgebirge findet es non gut, dass Beziehungen heute so schnell in die Brüche gehen. Alle drei Männer kommen eigentlich gut an bei den Frauen. Trotzdem sind sie schon länger Singles und leben seit mehreren Jahren unfreiwillig allein. Statistiken und Studien zeigen: Das liegt nicht an ihnen. In Ostdeutschland fehlen auf dem Land und in den Kleinstädten die Frauen. Die Männer finden Arbeit in handwerklichen Berufen, und die Frauen gehen weg, weil sie sich in den Städten eine bessere Zukunft erhoffen. So kommt es, dass in manchen ländlichen Regionen Ostdeutschlands 25 Prozent mehr Männer als Frauen leben. Für die jungen Männer ist es besonders bitter, keine Partnerin zu finden und möglicherweise nie eine Familie gründen zu können.

Dumme Männer Castro Werbung

Bitte nicht stören! - das ist das Lebensmotto beim Allein sein

Allerdings zu leben, kann enorm gesundheitsschädlich sein, wie eine Langzeitstudie aus Dänemark zeigt. Damit ist allein zu leben für Männer so gefährlich wie Rauchen, wie eine neue Langzeitstudie aus Dänemark zeigt. Diese hat ergeben, dass allein wenig leben enorm gesundheitsschädlich sein kann: Männer weisen ein um 90 Prozent erhöhtes Risiko auf, an einer Herzerkrankung wenig sterben, als Personen in einer Paarbeziehung oder anderen Form des Zusammenlebens. Alleinstehende Männer leben damit so gefährlich wie Raucher, sagen die Kopenhagener Forscher um den Kardiologen Magnus Thorsten Jensen.

Kommentar

559560561562563564565