Europa deine Frauen

Die einsamen Kavalier

Diese Festivalreisen sind gedacht als ein Dankeschön an die vielen langjährigen und treuen Kunden unseres Hauses. Auch wenn Sie nicht dabei sein konnten, so möchten wir Ihnen auf diesem Weg herzlich danken, dass Sie sich die Zeit nehmen unseren Katalog zu studieren und vielleicht die ein oder andere Reise ins Auge zu fassen. Sie werden feststellen, dass wir wieder eine interessante Mischung aus Bewährtem und Neuem zusammengestellt haben. Neu sind u. Reisen zu den Kanalinseln, nach Südschweden oder zu den Faröer Inseln sowie Städtereisen nach Oslo, Dublin und Liverpool. Das kommende Jahr hat aber auch einige kulturelle Ereignisse zu bieten, zu denen wir Sie begleiten möchten.

Beiträge zu einer weiblichen Kulturgeschichte

Der Wandel traditioneller Familienstrukturen ist seit längerem Gegenstand intensiver öffentlicher Debatten. Daher überrascht es, dass interkulturelle Familienkonstellationen, wie sie für post- moderne Migrationsgesellschaften keineswegs untypisch sind, bislang nicht systematisch untersucht wurden. Hier setzt der Band an: Sparbetrieb Rekurs auf Aspekte literaturwissenschaftlicher, soziologischer und psychologischer Theoriebildung werden die Wechselwirkungen von kultureller Differenz und familiären Beziehungen erschlossen sowie vielfältige Formen ihrer ästhetischen Inszenierung in Gegenwart und Vergangenheit beleuchtet. Home Publications About Us. English Deutsch. Authorize In Create Profile. Advanced Search Advantage.

Buying options

Frauen sind in den letzten Jahrhunderten — ganz bevorzugt in den letzten Jahrzehnten — kulturgeschichtlich viel intensiver und origineller tätig gewesen, als dies gemeinhin wahrgenommen wird. Der weibliche Einfluss ist unverkennbar im Wachsen begriffen und sein Anteil an kulturgeschichtlicher Entwicklung darf nicht verkannt werden. Skip to main content Bounce to table of contents. Advertisement Hide. This service is more advanced along with JavaScript available. Europa, deine Frauen Beiträge zu einer weiblichen Kulturgeschichte. Chapters Agenda of contents 25 chapters About About this book Table of contents Search within book. Front Matter Pages I-XIII.

Beiträge zu einer weiblichen Kulturgeschichte

Unergründlich unten in den Kellern der Kirchengeschichte, verborgen selbst für die meisten Historiker, liegen jahrhundertealte Traditionen begraben, von denen die Kirche heute nichts mehr wissen will. Hubert Wolf steigt mit archäologischem Spürsinn hinab in diese Krypta. Er entdeckt dort Frauen mit bischöflicher Vollmacht, Laien, die Sünden vergeben, eine Kirche der Armen — und andere Traditionen, die heute wieder aktuell werden könnten. Der Vatikan setzt auf die lange und unabänderliche Tradition der heute gültigen Lehren und Regeln, die dem Papst und den Bischöfen eine unvorstellbare Machtfülle geben. Laien haben nichts zu melden, erst recht wenn sie Frauen sind.

Heißmann und Rassau als Obama und Merkel

Kommentar

41424344454647