Sexualität im Judentum

Alleinstehende Männer Juden zahlen Berg

Dabei ist Sexualität so viel mehr. Ja, ich als Single-Frau Mitte 30 verzichte bewusst auf Geschlechtsverkehr. Denn dieser intime und liebevolle Akt gehört für mich tatsächlich in eine tief verbundene Beziehung und nicht in eine einzige Nacht mit einem Objekt meiner Begierde. Aber muss ich deshalb auf jede Form von Sexualität verzichten, wie es die meisten Singles tapfer oder krampfhaft versuchen und es klappt oft überhaupt nicht …? Die aktuelle Single-Studie des Intituts empirica hat offenbart: Bei vielen christlichen Singles stimmen beim Thema Sexualität Einstellungen und Praxis nicht überein, was zu niedriger Zufriedenheit führt — fast zwei Drittel der Befragten sind unzufrieden mit ihrer Sexualität. Obwohl die meisten behaupten, es sei angebracht, mit Sex bis zur Ehe zu warten, haben die allermeisten schon vorher Geschlechtsverkehr, und zwar mit mehreren Partnern.

Entdecken Sie den Deutschlandfunk

Mein linkes Bein lag über der Decke, das rechte darunter, nah an seinem Bein. Wir schwiegen, er schaute auf sein Handy, ich hinaus in den Hof des Wilmersdorfer Hinterhauses, in dem meine Wohnung lag. Der Regen prasselte seit Stunden und hörte sich dabei an wie weit entferntes Rauschen aus der Fankurve im Olympiastadion. Denn außerdem in Berlin konnte man nur soundso viele Male im Regen tanzen, ehe auch das langweilig wurde. Wenige Wochen zuvor hatte ich Tinder auf meinem Handy installiert. Eine damals neue App, über die sich Singles in wenigen Sekunden kennenlernen konnten. Ich stelle den Suchradius auf einen Umkreis von zehn Kilometern ein.

Kommentar

441442443444445446447