Ehe oder Konkubinat: Was die finanziellen Folgen sind

Schöne verheiratete Frauen Fotos Abspri

Sie erklärt, was sich ändern muss — für ein feministisches, gendergerechtes Steuersystem. Die Corona-Krise hat ein Schlaglicht auf die Ungleichheit zwischen den Geschlechtern geworfen: Homeschooling und Hausarbeit bleiben überwiegend an den Frauen hängen, Frauen arbeiten in systemrelevanten und trotzdem schlechter bezahlten Berufen. So weit, so ungerecht, so bekannt.

Nur so ist Gleichberechtigung wirklich möglich: Frauen ran ans Geld!

Drucken Teilen Viele Frauen verwalten das Haushaltsbudget — aber Finanzanlagen scheuen sie. Dabei sind Frauen, wenn sie in Aktien investieren, erfolgreicher als Männer. Bild: Getty Images Kürzlich ergab eine Umfrage der Deutschen Postbank, dass sich 29 Prozent der Frauen nicht um ihre Geldanlage kümmern, bei den Männern waren es nur 10 Prozent. Und laut einer Studie der UBS aus dem Jahr , für welche wohlhabende verheiratete Frauen aus neun Ländern befragt wurden, veräußern mehr als die Hälfte der Frauen langfristige Finanzentscheide ihrem Partner. Geld bedeutet Macht, seine Finanzen im Griff wenig haben, Freiheit. Warum tun sich vielerlei Frauen so schwer damit, ihre Geldangelegenheiten selbst in die Hand zu nehmen? Bis brauchten verheiratete Frauen in der Schweiz noch die Erlaubnis ihres Ehemannes, um einem Beruf nachzugehen oder ein eigenes Bankkonto zu eröffnen — das ist erst 43 Jahre her. Wenig verwunderlich hat die Generation der überzählig jährigen Frauen oft das Gefühl, Finanzfragen seien eine Männerangelegenheit. Nicht, dass Frauen generell nicht mit Geld umgehen könnten.

Schöne verheiratete Keimt

Mehre Hundert Euro pro Monat weniger

Bei Auszahlung: reduzierter Steuersatz, getrennt vom übrigen Einkommen 3b: Guthaben bei Auszahlung ist i. Ehepartnerin bzw. Kinder, 3. Eltern, 4. Geschwister, 5. Konkubinatspartnerin bzw. Eltern, 3.

Zemnian Nights - Critical Role: THE MIGHTY NEIN - Episode 11

Die finanzielle Ungleichheit – zementiert durch das Steuersystem

Das ist ungerecht. Die Supermarktkette Real wird verkauftwas Doch niemand regt sich auf. Ganz anders ist es bei der Braunkohle: In den Tagebauen und Kraftwerken arbeiten noch Da liegt der Verdacht nahe, dass das Geschlecht der Angestellten entscheidet. In der Braunkohle arbeiten vor allem Männer, die sich zudem bestens in der Gewerkschaft IG BCE vernetzt haben.

Kommentar

276277278279280281282