„Treu zu sein ist für Frauen mindestens so hart wie für Männer“

Wie Sie wissen mein Reitzwäsche

Spielfilm,Farbe, 83 Min. Regie: Heiko Schier. Mit Dieter Hallervorden, Peter Fitz, Billie Zöckler, Franziska Matthus. Harte Zeiten im Osten für den Erfolgskomiker Kasulke. Er packt die Koffer und geht. Kasulkes Ex-Partner Portmann macht mittlerweile mit seiner Anlagefirma G. GMBH GIB' MIR DEIN GELD heisse Geschäfte im Westen dafür aus. Trotz 40 Jahren Improvisationspraxis scheint die Lage beschissen, bis Kasulke herausfindet, wie er sich seinen Westen doch noch vergolden kann.

Product details

Vom Teufel besessen Vom Teufel besessen Allgemeinheit Brüder Linwood, James und Anthony Briley haben eine teuflische Seite. Schon als Kinder quälten sie die Haustiere der Nachbarn und genossen es, andere leiden zu sehen. Im Erwachsenenalter kannte ihr Sadismus keine Grenzen mehr.

Hurra Monogamie!

Meine Sklavin zieht sich aus bis auf den Mini-Tanga. Dann hänge ich sie an der Wand so auf, dass die Zehen den Boden noch knapp berühren. Jetzt gibt es 33 Hiebe mit einem gewässerten und sehr biegsamen Stock auf den Arsch und Allgemeinheit Oberschenkel. Dann wird die Sklavin gedreht und ihre Brüsten sind an der Reihe: je 20 Hiebe auf jede Brust, immer gut die Titten treffend. Dann ziehe ich ihr den Tanga aus.

From the manufacturer

Ihrer Aussage nach sind es nicht Allgemeinheit Männer, für die sexuelle Treue accordingly schwer ist — sondern die Frauen, die in langen Beziehungen unter Monogamie leiden. Wednesday Martin spricht ein Thema an, das so normal wie heikel ist: den Verlust sexuellen Begehrens all the rage einer langen Beziehung. Als die Skype-Verbindung nach einer halben Stunde Hin und Her endlich steht, winkt mir eine fröhliche Jährige entgegen, rotes T-Shirt, ungeordnetes, blondes und halblanges Haar, Brille. All the rage New York ist es 10 Uhr am Morgen, und Wednesday Martin ist hellwach. Frau Martin, normalerweise gilt Fremdgehen als eine ziemlich schlimme Sache. Aber wenn man sich die weltweite Datenlage anschaut in Bezug auf weibliche Untreue, dann sehen wir: Fremdgehen ist bei Frauen Teil ihres ganz normalen sexuellen Verhaltens. Ob uns das nun gefällt oder nicht.

Kommentar

153154155156157158159