Rückwirkende Eifersucht – oder: Die Sache mit seiner Ex

Wo kann ich mehr Konsequent

Slideshow Starten Foto: Meg O'Donnell Ein kleines bisschen eifersüchtig zu sein ist normal — vielleicht sogar gesund. Das kann wiederum dazu führen, dass du dein Gegenüber mehr schätzt, besser behandelst und nicht selbstgefällig wirst. Eifersucht, die übrigens weit verbreitet ist, kann also ein hilfreiches Gefühl sein. Es gibt in der Regel also keinen Grund zur Sorge. Betroffene sind eifersüchtig auf die Vergangenheit der Partnerin oder des Partners, genauer gesagt auf vorherige Beziehungen und sexuelle Erlebnisse — und zwar selbst dann, wenn eigentlich nichts mehr läuft. Bei einer leichten Ausprägung führt das etwa dazu, dass du ab und zu mal den Instagram-Account der oder des Verflossenen checkst, wenn dir langweilig ist. Du scrollst dich zum Beispiel durch alle Posts, Kommentare und Fotos, die du online finden kannst und vergleichst dich permanent mit der verflossenen Liebschaft. Nachfolgend erzählen fünf Frauen von ihren persönlichen Erfahrungen.

Special offers and product promotions

Spielfilm, , Farbe, 83 Min. Regie: Heiko Schier. Mit Dieter Hallervorden, Peter Fitz, Billie Zöckler, Franziska Matthus. Harte Zeiten im Osten für den Erfolgskomiker Kasulke. Er packt die Koffer und geht.

Kommentar

544545546547548549550