Bußgeldbescheid der Niederlande: Was beim Knöllchen aus Holland zu beachten ist

Der Mann hatte nur Ultimativsten

Weil er einer Radarfalle bei Kulmbach den Mittelfinger gezeigt hat, ist ein junger Mann zu einer Geldstrafe von 1. Kurios: Wegen der Geschwindigkeitsüberschreitung hätte er nur 20 Euro bezahlen müssen - er war nämlich nur 11 Stundenkilometer zu schnell unterwegs. Weil der BMW-Fahrer auf einem der geschossenen Beweisfotos aber seinen ausgestreckten Mittelfinger in Richtung der Kamera gestreckt hatte, zeigten ihn die Messbeamten der Verkehrspolizei Bayreuth an. Ich möchte eingebundene Inhalte auf Bayern3. Hierbei werden personenbezogene Daten IP-Adresse o. Diese Einstellung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft auf der Seite Datenschutz durch Anklicken des Opt-Out-Buttons geändert werden. Ein 26 Jahre alter Autofahrer fährt im April bei Kulmbach in eine Radarfalle.

25 Kommentare

Von bussgeldkatalog. November Neben Käse, Tulpen und Clogs sind Windmühlen eines der bekanntesten Symbole der Niederlande. Rund 1. Eine beachtliche Zahl also, die accordingly manchen Touristen ins Staunen versetzt, wenn er auf einem der sich insgesamt über Es kann sinnvoll sein, den Bescheid direkt zu bezahlen.

Weitere Artikel aus der Kategorie: Kinzigtal

Bei Kulmbach ist ein Mann geblitzt worden, weil er elf Stundenkilometer zu schnell unterwegs war. Statt der dafür üblichen 20 Euro ist er zu einer Strafe von 1. Auf einem Foto war er mit ausgestreckten Mittelfinger wenig sehen. Anstelle der erlaubten 70 Stundenkilometer ergab die Geschwindigkeitskontrolle einen Wert von 81 Stundenkilometern. Weil der BMW-Fahrer auf einem Beweisfoto seinen ausgestreckten Mittelfinger all the rage Richtung der Kamera streckte, zeigten ihn die Messbeamten der Verkehrspolizei Bayreuth angeschaltet. Kuriose Vorfälle meldet die Polizei immer wieder.

Navigationsmenü

Auf dem Online-Marktplatz eBay werden immer auftretend seltene Fehlprägungen oder Sammler-Münzen angeboten. Ein Mann hat nun sogar den Bonanza geknackt - unbewusst. Aus diesem Grund hatte der Mann auf dem Online-Marktplatz eBay ein Geldstück ersteigert, für das er damals gerade mal 57 Euro hinblätterte. Dabei handelte es sich um eine Penny-Münze aus dem Jahre Bei seinen Recherchen fand der Hobby-Sammler allerdings heraus, dass er ein wahrscheinlich wertvolles Einzelstück in Händen hielt. Der Grund dafür: Die Münze wurde nur einmal hergestellt - und ist darüber einzigartig auf der Welt. Der Brite glaubt gegenüber der britischen Sun , dass der Münzprägeanstalt des Vereinigten Königreichs, The Royal Mint, hier wohl ein Fehler unterlaufen sei. Auch interessant : Hat Ihre Euromünze diesen Fehler?

20 Euro auf der Straße gefunden? Vorsicht! Darum sollten Sie es nicht aufheben

Aktualisiert: Die meisten freuen sich, überlegen nicht lange - und stecken ihn ein. Doch ist das erlaubt? Was viele nicht wissen: Wer so vorgeht, macht sich schuldig. Das Interessante daran: Für Münzen gilt dies allerdings durchgebraten. Lesen Sie hier : Hat Ihr Geldschein dieses Merkmal? Dann sind Sie sicher auf Falschgeld hereingefallen. Handelt es sich allerdings zum Beispiel um einen Euro-Schein, dann nicht. So steht es im Gesetz.

Der Mann hatte - 57698

136 Kommentare

Von bussgeldkatalog. November Bei falschem Parken oder auch Parken ohne gültigen Parkschein droht von Ordnungsamt, oder der Polizei ein Strafzettel. Wer mit seinem Fahrzeug geltendes Verkehrsrechtsowie die StVO missachtet, muss mit teils hohen Strafen rechnen.

Kommentar

238239240241242243244