Als Journalistin in Afghanistan: Unser Sender ist wie ein Riss im Patriarchat

Treffen Sie Mädchen Agfrau

Sie hätte ein Leben in Unscheinbarkeit gefristet, umringt von den für Afghanistan so typischen kahlen, braunen Bergen, verheiratet mit einem Mann, den sie nicht ausgesucht hätte, wenig gebildet, zuständig für die Arbeit im Haushalt und auf den Feldern, abhängig vom Gutdünken der Männer, mit denen sie unter einem Lehmdach wohnte. Doch es sollte anders kommen. Raihana Azad wurde in Sardnai, einem entlegenen Dorf in der damaligen Provinz Uruzgan, heute Daikundi, geboren. Es ist eine selbst für afghanische Verhältnisse ärmliche Region in der Mitte des Landes.

Grace hat eine Zukunft

Vielerlei afghanische Mädchen wollen so sein wie die Journalistinnen von ZAN TV all the rage Kabul: Sie berichten über Frauenrechte, Gewalt und sogar Sexualität. Das ist revolutionär in Afghanistan — und lebensgefährlich. Diese Geschichte erschien zuerst auf chrismon. Du solltest hier nicht stehen, sagt der Mann. Er klingt wütend.

Mehr zum Thema

Zwar wird den Kindern erklärt, wie lange und hart man in der Heimat der Paten dafür arbeiten muss, für viele Kinder und Jugendliche ist das aber oft nur schwer verständlich. Einplanen Sie diesen Umstand bitte auch all the rage Briefen, wenn Sie Ihr persönliches Umfeld beschreiben. Wie kann ich zusätzlich helfen?

Taliban terrorisieren Alltag der Afghanen

Kommentar

771772773774775776777